­čÜŚ Den Hund im Auto mitnehmen - Sicherheit geht vor!

Du m├Âchtest deinen Hund im Auto mitnehmen, um einen Ausflug zu machen? Es gibt mehrere Methoden, wie du deinen Hund im Auto sicher bef├Ârdern kannst. Die Sicherheit im Auto steht f├╝r Menschen und Hunde an erster Stelle. Wir zeigen dir einige Produkte und Hilfsmittel, wie du deinen geliebten Vierbeiner sicher mit zu einem Ausflug oder einer Reise mitnehmen kannst, egal, ob du einen gro├čen oder kleinen Hund hast und egal, ob dein Auto gro├č oder klein ist.┬á

F├╝r deinen Hund. Genau das, was er sich w├╝nscht!

Die Snuffelbox ist die kreative Geschenkbox f├╝r Hunde mit wechselnden Themen, hochwertigem Hundespielzeug und schmackhaften Leckerlis. Jeden Monat eine tolle ├ťberraschung f├╝r alle Zwei- und Vierbeiner.

Hund im Auto freut sich auf AusflugDieser niedliche Hund freut sich schon auf seinen Ausflug mit dem Auto.

Darf man den Hund im Auto mitnehmen?

Die gute Nachricht vorweg: Ja, du darfst deinen Hund im Auto mitnehmen. Jedoch musst du sicherstellen, dass deine Fellnase dabei ordnungsgem├Ą├č gesichert ist. Ein Unfall kann f├╝r alle Insassen, egal ob mit oder ohne Fell, gef├Ąhrlich werden. Wir Menschen m├╝ssen uns anschnallen, ebenso muss der Hund im Auto entsprechend gesichert transportiert werden.┬á

Wie transportiert man einen Hund am besten in einem kleinen Auto?

Du besitzt ein kleines Auto und im Kofferraum ist kein Platz f├╝r eine Hundebox? Dann kannst du dir ├╝berlegen, ob du deinen Hund auf der R├╝cksitzbank oder sogar auf dem Beifahrersitz mitnehmen kannst. Wenn du deinen Hund auf dem Beifahrersitz mitnehmen m├Âchtest, musst du sicherstellen, dass der Beifahrer-Airbag deaktiviert werden kann. Bei einem Unfall w├╝rde dieser aufgehen und den Hundesitz samt Hund besch├Ądigen. Dies kann sehr gef├Ąhrlich werden.

 Für kleine Hunde eignet sich ein Sitz, der vorne im Auto festgemacht wird. Anschnallen ist auch für Hunde Pflicht!

Es gibt Sitzschalen f├╝r Hunde, die vorne oder hinten im Auto platziert werden k├Ânnen. Hier findet dein Hund einen sicheren Platz, denn die Sitze werden ebenfalls mit dem Sicherheitsgurt gesichert. Solltest du dich f├╝r diese L├Âsung entscheiden, hat dein Hund hier einen sehr bequemen und komfortablen Reiseplatz. Er kann w├Ąhrend der Fahrt die Gegend erkunden und f├╝hlt sich gut, weil er nah bei dir ist.┬á

Generell empfehlen wir, dass der Hund hinten im Auto sitzt, nur besonders nerv├Âse Hunde sollten auf dem Beifahrersitz Platz nehmen.┬á

Wie kann man einen Hund in einem gro├čen Auto mitnehmen?┬á

Wenn du einen gro├čen Wagen f├Ąhrst, zum Beispiel einen Kombi, dann empfiehlt es sich, eine feste Hundebox im Kofferraum zu platzieren. Dies ist definitiv die sicherste Variante, einen Hund mit auf einen Ausflug oder auf eine Reise zu nehmen. Selbst im Falle eines Unfalls kann der Hund nicht im Auto umher geschleudert werden. Dein Hund kann w├Ąhrend der Fahrt entspannen oder aus dem Fenster schauen.┬á

Feste Hundebox im KofferraumEine integrierte Hundebox im Kofferraum bietet maximale Sicherheit f├╝r Hunde

Manche Hunde m├Âgen es nicht, so eingesperrt zu sein oder es ist f├╝r sie eine neue Situation. Daher solltest du vor eurer ersten Fahrt den Aufenthalt in der Box ├╝ben. Wichtig ist, dass dein Hund die Box mit etwas Positivem verbindet und dass er es nicht als Bestrafung empfindet, dort eingesperrt zu sein.┬á

Nimm dir also gen├╝gend Zeit, im Vorfeld dies zusammen mit deinem Hund zu ├╝ben.

Wir empfehlen zudem, dem Hund beizubringen, eine Hunderampe zu benutzen. Dies ist praktisch und kann besonders bei Hunden, die schon etwas ├Ąlter sind, eine echte Hilfe sein. Lies hier unseren Blog-Artikel zum Thema ÔÇťHunderampenÔÇŁ.

Hund im Auto ungesichertAbsolutes NO-GO: Ein Hund ungesichert w├Ąhrend der Fahrt im Auto

Gibt es Sicherheitsgurte für Hunde? 

W├Ąhrend der Fahrt solltest du deinem Hund ein Brustgeschirr anlegen und das normale Hundehalsband ausziehen. Mit dem Brustgeschirr wird dein Hund am Sicherheitsgurt des Autos befestigt. Dies verhindert, dass sich dein Hund bei einem Unfall erdrosselt oder dass ihm das Halsband das Genick bricht. Achte darauf, dass das Hundegeschirr gut angelegt wird und gut passt, so dass dein geliebter Vierbeiner eine sichere und bequeme Fahrt hat.

D├╝rfen Hunde w├Ąhrend der Fahrt aus dem Fenster gucken?

Hund Kopf aus dem FensterBitte nur kurz frische Luft schnappen! Hundeaugen sind empfindlich.

Ja klar, es spricht nichts dagegen, dass dein Hund w├Ąhrend der Fahrt mal seinen Kopf aus dem Fenster steckt. Nat├╝rlich muss dein Hund entsprechend gesichert sein und solltest darauf achten, dass er es nicht ├╝bertreibt. Die Augen des Hundes sind recht empfindlich und bei zu viel Zugluft kann eine Bindehautentz├╝ndung drohen.

Kleine Tipps für eine entspannte Autofahrt mit dem Hund: 

Tipp #1

F├╝ttere deinen Hund mindestens eine Stunde vor Fahrtantritt. So verhinderst du, dass dein Hund w├Ąhrend der Fahrt schlecht wird und er erbrechen muss.┬á

Tipp #2

Damit dein Hund w├Ąhrend der Fahrt entspannt ist, gib ihm vorher die M├Âglichkeit, sein Gesch├Ąft zu verrichten. Eine kleine Gassirunde von 15 Minuten solltest du vor Beginn der Fahrt einplanen.┬á

Tipp #3

Sollte es deinem Hund w├Ąhrend der Fahrt schlecht werden oder er sich unwohl f├╝hlen, kannst du Sonnenblenden an den Seitenscheiben anbringen. Dies ist generell zu empfehlen, da der Hund so nicht in der Sonne liegen muss und so werden Sinneseindr├╝cke minimiert, die zu Unwohlsein f├╝hren k├Ânnen.

Tipp #4

Wenn du eine l├Ąngere Fahrt unternimmst, achte darauf, dass du gen├╝gend Pause mit einplanst. Sp├Ątestens alle 2 Stunden solltest du eine Pause von 20-30 Minuten machen. So kann sich dein Hund entspannen und auch mal sein Beinchen heben.

Tipp #5

Lies HIER unseren ausf├╝hrlichen Blog-Artikel zum Thema "Mit dem Hund in den Urlaub fahren"

Wie kann ich meinem Hund die Fahrt m├Âglichst sch├Ân gestalten?

Eine gemeinsame Ausfahrt ist immer etwas Sch├Ânes. Dein Hund freut sich, wenn er Zeit mit dir zusammen verbringen darf. Um die Pausen und die Fahrt selbst zu einem echten Highlight zu machen, kannst du deinen geliebten Freund mit den Produkten aus der Snuffelbox verw├Âhnen. Kleine schmackhafte Snacks zum Knabbern oder auch ein neues Pl├╝schtier machen jede Fahrt sicherlich zu einem tollen Erlebnis.┬á

­čĹë Melde deinen Hund jetzt HIER f├╝r die Snuffelbox an

Wir w├╝nschen dir und deinem Hund allzeit eine gute und sichere Fahrt!

F├╝r deinen Hund. Genau das, was er sich w├╝nscht!

Die Snuffelbox ist die kreative Geschenkbox f├╝r Hunde mit wechselnden Themen, hochwertigem Hundespielzeug und schmackhaften Leckerlis. Jeden Monat eine tolle ├ťberraschung f├╝r alle Zwei- und Vierbeiner.