đŸȘ„đŸŠ·ïž Die beste Zahnpflege fĂŒr deinen Hund! Keine Chance fĂŒr Zahnstein und ZahnfleischentzĂŒndungen

Hat dein Hund Probleme mit seinen ZĂ€hnen? Erfahre in unserem Blog-Beitrag, warum die richtige Zahnpflege fĂŒr Hunde so wichtig ist und wie du ihm dabei helfen kannst, auch in Zukunft kraftvoll und genĂŒsslich seine Lieblings-Snacks knabbern zu können. đŸŠ·ïžđŸȘ„

FĂŒr deinen Hund. Genau das, was er sich wĂŒnscht!

Die Snuffelbox ist die kreative Geschenkbox fĂŒr Hunde mit wechselnden Themen, hochwertigem Hundespielzeug und schmackhaften Leckerlis. Jeden Monat eine tolle Überraschung fĂŒr alle Zwei- und Vierbeiner.

Was hilft bei Zahnstein bei Hunden? 

Zahnpflege ist nicht nur fĂŒr Menschen unerlĂ€sslich, auch Hunde mĂŒssen ihre ZĂ€hne und ihr Zahnfleisch regelmĂ€ĂŸig pflegen, damit sie auch im Alter noch kraftvoll zubeißen können. Unbehandelt kann Zahnstein zu ernsthaften gesundheitlichen Problemen bei Zwei- und Vierbeiner fĂŒhren. Je frĂŒher Zahnstein also vorgebeugt und behandelt wird, desto besser! Wir geben Dir ein paar gute Tipps fĂŒr die optimale Zahnpflege deines Hundes.

Hund beim ZĂ€hneputzenRegelmĂ€ĂŸige Zahnpflege bei Hunden schĂŒtzt die Beißerchen.

Warum ist Zahnstein gefĂ€hrlich fĂŒr Hunde?  

Zahnstein entsteht nicht ĂŒber Nacht, sondern dies ist ein Prozess, der langsam aber sicher zu einem echten Problem werden kann. Bereits kurz nach dem Fressen bildet sich auf den ZĂ€hnen des Hundes Plaque. Dieser Plaque verbindet sich mit dem Hundespeichel und durch das im Speichel enthaltene Salz verbindet es sich, baut sich allmĂ€hlich auf und hĂ€rtet dann nach und nach aus. So entsteht Zahnstein und dieser ist oftmals der Beginn von weiteren unangenehmen und schmerzhaften Zahnproblemen und Zahnfleischerkrankungen. Nicht nur die Tierarztkosten sind fĂŒr die Behandlung sehr hoch, auch werden diese begleitet von Schmerzen und weiteren möglichen Krankheiten, unter denen der Hund leidet. 

Deshalb sollte man frĂŒhzeitig damit beginnen, dieses Zahnproblem zu bekĂ€mpfen. 

Es sind auch nicht nur die ZĂ€hne des Hundes, die unter Zahnstein leiden. Bildet sich dieser nĂ€mlich entlang des Zahnfleischsaums, entsteht eine LĂŒcke zum Zahn hin. So werden die empfindlichen Zahnwurzeln freigelegt, da diese nicht mehr von schĂŒtzendem Zahnschmelz bedeckt sind. Dies macht sie sehr empfindlich und der Hund leidet unter andauernden Schmerzen. 

Daher, bedenke: Der sichtbare Zahnstein an den ZĂ€hnen ist nur ein Teil, der fĂŒr uns sichtbar ist. Umso wichtiger, zu wissen wie man Zahnstein vorbeugen kann, um seinem Hund diese Schmerzen zu ersparen. 

Wie bekÀmpft man Zahnstein beim Hund? 

Die gute Nachricht: Je frĂŒher du damit anfĂ€ngst, dich um die Zahnpflege deines Hundes zu kĂŒmmern, desto weniger wird er unter Zahnproblemen leiden. Auf dem Markt gibt es einige Produkte, die helfen, um den Zahnstein nachhaltig zu bekĂ€mpfen und deinem Hund dieses Leid zu ersparen. 

Wie oft sollte man die ZÀhne eines Hundes putzen? 

Putze die ZĂ€hne deines Vierbeines am besten so oft wie möglich. Zahnbelag wird schon nach drei bis fĂŒnf Tagen zu festem Zahnstein. Daher sollte die Zahnreinigung im besten Fall tĂ€glich erfolgen. 

Vielleicht macht ihr aus der tĂ€glichen Zahnpflege ein gemeinsames Ritual und verknĂŒpft dies mit einer schönen Annehmlichkeit, einer Runde Kuscheln im Anschluss zum Beispiel. 

Zahnkontrolle des HundesLefzen hoch und HundezÀhne kontrollieren

Welche Produkte helfen bei der Zahnpflege des Hundes? 

Auf dem Markt fĂŒr Pflegeprodukte fĂŒr Hunde gibt es schon einige Produkte, die dabei helfen, die Zahnpflege schnell und effektiv zu gestalten. 

Elektrische ZahnbĂŒrste fĂŒr Hunde

Dank der modernen Ultraschall-Technologie wird der ungewollte Zahnstein kinderleicht bekÀmpft. Ohne lÀstiges Schrubben wird so zudem das Zahnfleisch deines Hundes schonend gereinigt. 

Zahnfingerling

Die angenehm weichen Borsten reinigen die ZĂ€hne und massieren zugleich das Zahnfleisch deines Hundes. FĂŒr viele Hunde ist die Reinigung der Beißer so angenehmer als bei der Verwendung einer herkömmlichen ZahnbĂŒrste. Beachte jedoch, dass die Zahnfingerlinge die ZahnzwischenrĂ€ume nicht so gut reinigen. 

HundezahnbĂŒrsten im Viererpack

Diese ZahnbĂŒrsten fĂŒr Hunde können mehrfach verwendet werden und das weiche Silikon sorgt fĂŒr einen guten Reinigungseffekt. Die ZĂ€hne werden von Plaque befreit, die ZahnzwischenrĂ€ume gereinigt und zugleich wird das Zahnfleisch massiert und gestĂ€rkt. 

Dentalspray fĂŒr HundezĂ€hne

Willst du die bestmögliche Reinigung der ZÀhne erreichen, empfehlen wir zudem die Verwendung eines Dentalsprays. Dies beugt zudem Mundgeruch vor. 

Helfen Knochen bei der Zahnpflege des Hundes? 

NatĂŒrlich kannst du deinen Hund mit in die regelmĂ€ĂŸige Zahnpflege einbinden. Echte, rohe Knochen (zum Beispiel vom Rind) eignen sich hervorragend, um die Plaqueablagerungen auf den ZĂ€hnen abzuschaben. So beschĂ€ftigt sich dein Hund von selbst mit der Zahnreinigung, denn Hunde lieben es von Natur aus, an Sachen herumzunagen und ihren natĂŒrlichen Kautrieb zu befriedigen. Dies verbessert somit auch seine Mundgesundheit. 

Welpen nutzen das Nagen, um ihren Zahnungsschmerz zu lindern, erwachsene Hunde werden durch das Kauen geistig stimuliert und lieben diese Art der BeschĂ€ftigung. Dies ist somit eine natĂŒrliche Art die ZĂ€hne des Hundes von unerwĂŒnschtem Plaque zu befreien.

Hund kaut Kauknochen aus HolzKauknochen aus Kaffeeholz sind ideal fĂŒr die Zahnreinigung. Und Spaß macht es auch.

Welche Produkte helfen Hunden die ZÀhne zu reinigen? 

Folgende Produkte sind ebenfalls zur Zahnreinigung deines Hundes gut geeignet:

Hirschgeweih 

100% natĂŒrlich und ein echter Geheimtipp, um die HundezĂ€hne gesund zu halten. Das Abschaben reinigt die ZĂ€hne von Plaque und zudem sind Hirschgeweihe sehr reich an Eiweiß und Mineralien wie zum Beispiel Eisen und Kalzium. Da sie zudem fettarm sind, ist dies eine tolle ErgĂ€nzung in der HundeernĂ€hrung. 

Kauknochen aus Kaffeeholz

Diese natĂŒrliche “ZahnbĂŒrste” hilft dabei, um unerwĂŒnschte Ablagerungen von den ZĂ€hnen zu entfernen. Zum einen ist der Kauknochen aus Kaffeeholz aus einem nachwachsenden Rohstoff ganz ohne Chemie oder kpnstliche ZusĂ€tze, zum anderen stĂ€rkt dein Hund seine Kaumuskulatur.

 100% natĂŒrlich und aus nachwachsendem Rohstoff: Kauknochen aus Kaffeeholz

Kausticks

Diese Kausticks wurden extra zur Zahnreinigung fĂŒr Hunde entwickelt und bestehen aus einem natĂŒrlich antibakteriellem Peptidkomplex, welcher die Vermehrung der Plaquebakterien aktiv verhindert. Diese Leckerlis fĂŒr Hunde sollten auf dem regelmĂ€ĂŸigen Speiseplan deines Hundes stehen.

Hundespielzeug

Das Hundespielzeug von LABONI ist quasi eine ZahnbĂŒrste zum Spielen. Die weichen Fasern wirken wie Zahnseide und reinigen die ZĂ€hne deines Hundes automatisch, wenn er daran knabbert und seine ZĂ€hne in das Toy bohrt. Lasse deinen Hund nur nicht alle mit diesem Hundespielzeug, da du darauf achten solltest, dass er nicht zu viele Fasern verschluckt. Dies kann sonst Magenprobleme verursachen. 

Die Spielzeuge von LABONI gibt es in vielen verschiedenen Formen und Farben. Welches Spielzeug wĂŒnscht sich wohl dein Hund? 

KĂ€sestange von Churpi

Dieser HundekĂ€se ist fĂŒr viele Hunde der absolute Hit! Hergestellt werden die Sticks von Churpi aus Yak-Milch, daher sind sie besonders fettarm und leicht verdaulich. Die KĂ€sesticks sind schonend luftgetrocknet und der Darm deines Hundes wird durch die enthaltenen MilchsĂ€urebakterien ebenfalls positiv beeinflusst. 

Kleiner Tipp: Den letzten Rest der KÀsestange in die Mikrowelle packen, dann wird ein herrlich krosser Crunch draus.  

MĂŒssen Hunde zum Zahnarzt? 

Eine regelmĂ€ĂŸige Zahnpflege zu Hause ist ein guter Anfang, um die Zahngesundheit deines geliebten Vierbeiners zu unterstĂŒtzen. Dennoch sollte euer Tierarzt ebenfalls regelmĂ€ĂŸig einen Blick auf die ZĂ€hne und das Zahnfleisch deines Hundes werfen. Wir empfehlen eine jĂ€hrliche professionelle Zahnreinigung beim Tierarzt. So werden Zahnprobleme frĂŒhzeitig erkannt und können frĂŒhzeitig behandelt werden, bevor es zu ernsthaften Zahnproblemen kommt. 

Solltest Du bemerken, dass dein Hund Probleme mit seinen ZÀhnen hat oder dass sein Zahnfleisch ungesund aussieht, konsultieren bitte schnellstmöglich den Tierarzt. Im Zweifel lieber einmal zu hÀufig kontrollieren als zu wenig. Dein Hund wird es dir sicher danken. 

Hund beim ZahnarztEin Hund beim Zahnarzt. Ganz entspannt werden die ZĂ€hne geputzt.

Du siehst, die richtige Zahnpflege bei Hunden ist nicht nur ein kosmetisches Thema, sondern dient vor allem der Gesundheit deines Vierbeiners. 

Aus diesem Grund bestĂŒcken wir die Snuffelbox regelmĂ€ĂŸig mit getesteten Zahnpflegeprodukten, die gut fĂŒr die Zahnreinigung sind. So findet dein Hund immer wieder ein schmackhaftes Leckerli in der Geschenkbox, das gleichzeitig die ZĂ€hne reinigt. 

🎁 Jetzt die Snuffelbox mit allerlei tollen Snacks, Hundetoys und Zahnpflegeprodukten entdecken! 🎁

FĂŒr deinen Hund. Genau das, was er sich wĂŒnscht!

Die Snuffelbox ist die kreative Geschenkbox fĂŒr Hunde mit wechselnden Themen, hochwertigem Hundespielzeug und schmackhaften Leckerlis. Jeden Monat eine tolle Überraschung fĂŒr alle Zwei- und Vierbeiner.