Den Hund mit ins Restaurant nehmen ūüćĹ

Du möchtest deinen Hund mit ins Restaurant nehmen, aber du fragst dich, was du zu beachten hast oder wie der kleine Ausflug entspannt und stressfrei gelingt? Wir haben jahrelange Erfahrung damit, unsere Hunde mit ins Restaurant zu nehmen und geben dir gerne ein paar praktische Tipps, wie der Besuch gelingt. 

F√ľr deinen Hund. Genau das, was er sich w√ľnscht!

Die Snuffelbox ist die kreative Geschenkbox f√ľr Hunde mit wechselnden Themen, hochwertigem Hundespielzeug und schmackhaften Leckerlis. Jeden Monat eine tolle √úberraschung f√ľr alle Zwei- und Vierbeiner.

D√ľrfen Hunde mit ins Restaurant genommen werden?

Hunde im RestaurantImmer mehr Restaurantbetreiber gestatten Hunden den Eintritt in ihr Lokal.  

Ob der Hund mit ins Restaurant oder ins Caf√© darf, das entscheiden die Betreiber ganz alleine. Ein generelles Verbot oder eine generelle Erlaubnis gibt es nicht. Jedoch zeigen sich mehr und mehr Restaurants hundefreundlich. Damit dies auch in Zukunft so bleibt, sollten sich alle Hunde vorbildlich im Restaurant benehmen und alle Hundebesitzer mithelfen, in dem sie ihre Hunde an den Aufenthalt gew√∂hnen. Das Wichtigste ist, dass alle gegenseitig R√ľcksicht aufeinander nehmen.¬†

Wie gewöhnt man den Hund an den Restaurantbesuch?

Die gute Nachricht: Jeder Hund kann lernen, sich im Restaurant f√ľr anderthalb oder zwei Stunden entspannt und ruhig zu verhalten. Selbst, wenn dein Hund eher aktiv und aufgedreht ist oder wenn er nerv√∂s ist, kannst du mit einigen Tipps, Ritualen und Gewohnheiten daf√ľr sorgen, dass auch er oder sie den Aufenthalt genie√üen kann.

Tipp #1 Vorher Gassi gehen

Bevor du deinen Hund mit ins Restaurant oder ins Café nimmst, solltest du mit ihm eine ausgiebige Gassirunde drehen. Nimm dir also die Zeit und drehe mit deinem Hund vorher mindestens 30 Minuten eine schöne Runde. So kann er sein Geschäft in Ruhe machen und sich etwas auspowern. Umso entspannter wird dein Hund also sein, wenn du ihn mit ins Restaurant nimmst. 

Tipp #2 Eine Decke mitnehmen

Du solltest von Beginn an immer eine Decke oder ein großes Handtuch mit ins Restaurant nehmen. So hat dein Hund einen gewohnten Platz, der obendrein auch viel bequemer ist, als auf dem kalten Boden zu liegen. Nach wenigen Restaurantbesuchen wird sich dein Hund an die Routine gewöhnen und diesen Platz als seinen Ruheplatz ansehen.

ūüĎČJetzt HIER eine geeignete Hundedecke bei AMAZON bestellen.¬†

Tipp #3 Einen guten Platz wählen

Wenn du die Wahl hast, versuche einen Platz im Caf√© oder Restaurant zu w√§hlen, an dem nicht ganz so viel Durchgangsverkehr herrscht. Wenn du einen kleinen Hund hast, kannst du ihn vielleicht auch gut unter dem Tisch platzieren. Je sicherer sich dein Hund dort f√ľhlt und er wei√ü, dass niemand √ľber ihn stolpert, desto besser kann er sich nat√ľrlich entspannen. Auch f√ľr gro√üe Hunde sollte man den Liegeplatz mit Bedacht w√§hlen, niemand m√∂chte schlie√ülich √ľber deinen Hund stolpern.¬†

Hund frisst im Restaurant vom TischBitte nicht!!! Auch Hunde m√ľssen sich im Restaurant gut benehmen!

Tipp #4 Kau- und Knabberkram f√ľr Zwischendurch

Pack auf jeden Fall etwas zum Knabbern oder zum Snacken f√ľr deinen Hund ein. W√§hrend du dir ein leckeres Essen g√∂nnst, kann auch dein Hund etwas knabbern und die Zeit im Restaurant noch besser genie√üen. Aus R√ľcksicht vor anderen G√§sten solltest du einen Kauartikel nehmen, der nicht stinkt.¬†

Tipp #5 Hund anleinen und R√ľcksicht nehmen

Je besser sich Hunde im Restaurant oder im Caf√© benehmen k√∂nnen, desto mehr Wirte und Restaurantbetreiber sind gewillt, unseren vierbeinigen Freunden Zutritt zu gew√§hren. Achte also darauf, dass dein Hund nicht vogelfrei durch den Laden l√§uft oder bei anderen G√§sten vorbeil√§uft und nach Essen bettelt. Das geh√∂rt sich einfach nicht. Sollten G√§ste im Restaurant sein, die Hunde nicht m√∂gen oder Angst vor Hunden haben, nimm bitte R√ľcksicht und suche eventuell einen anderen Platz im Lokal.¬†

Sollten Kinder anwesend sein, ermutige sie nicht mit deinem Hund zu spielen (auch wenn es schwer fällt). Das Restaurant ist keine Spielwiese. 

Tipp #6 Dem Hund eine Pause gönnen

Nach der Vorspeise oder nach dem Hauptgericht ist ein guter Zeitpunkt, sich etwas die Beine zu vertreten. Nimm deinen Hund mit vor die T√ľre, sodass auch er etwas Bewegung bekommt und seine Notdurft verrichten kann. Eine kleine Runde von 5-10 Minuten gen√ľgt dabei schon, um danach entspannt chillen zu k√∂nnen.¬†

Vorbildlich: Dieser Hund entspannt im Restaurant auf seiner Decke

Tipp #7 Nach dem Restaurantbesuch ist vor dem Restaurantbesuch

Dein Hund war im Restaurant lieb und hat die Zeit entspannt gewartet, ged√∂st oder das Treiben beobachtet, dann g√∂nne ihm nach dem Besuch im Restaurant auch etwas Sch√∂nes. Unternimm zusammen mit deiner Fellnase noch einen kleinen Ausflug oder erkundet gemeinsam die Gegend. Das findet dein Hund mit Sicherheit auch super und ist eine tolle Belohnung f√ľr ihn.¬†

Wir hoffen, dass dir unsere Tipps aus der Praxis etwas dabei helfen, damit auch du deinen Hund unbeschwert mit ins Restaurant nehmen kannst und ihr diese Zeit gemeinsam genießen könnt. Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen, umso schöner, wenn man diese kleinen Highlights zusammen erleben kann. Niemand sollte wegen seines Hundes Angst vor dem Besuch im Restaurant haben und mit etwas Übung kann jeder Hund gut diese Zeit entspannt verbringen. 

Unser "Geheimtipp":

Du suchst nach einem Leckerli oder einem Kauartikel, mit dem du deinen Hund w√§hrend des Besuchs im Restaurant besch√§ftigen kannst? M√∂chtest du obendrein deinen Vierbeiner mit einem Kuscheltier belohnen, so dass er die Zeit im Lokal, im Caf√© oder im Restaurant in positiver Erinnerung beh√§lt? Dann verw√∂hne deinen Hund mit der Snuffelbox! Hier findest du ausgew√§hlte Kausnacks und abwechslungsreiches Hundespielzeug, ebenso wie Zahnpflege-Kaufartikel f√ľr deinen Hund.¬†

ūüéĀ Jetzt deinen Hund f√ľr die Snuffelbox anmelden. Holt euch ein zus√§tzliches GRATIS Hundetoy in der ersten Box! ūüéĀ

F√ľr deinen Hund. Genau das, was er sich w√ľnscht!

Die Snuffelbox ist die kreative Geschenkbox f√ľr Hunde mit wechselnden Themen, hochwertigem Hundespielzeug und schmackhaften Leckerlis. Jeden Monat eine tolle √úberraschung f√ľr alle Zwei- und Vierbeiner.